Ingenieurbau / SF Bau

Referenzen unserer Mitarbeiter im Bereich Ingenieurbau / SF Bau

Hauptpumpwerk List auf Sylt

Umbau alte Kläranlage List zum neuen Hauptpumpwerk List auf Sylt, Los 1 - Bautechnik

Leistungsumfang:

  • Errichtung von 3 Vorreinigungsanlagen inkl. Sammelbehältern, Sandfang, Fettfang und Räumgutsammlung in Kompaktbauweise innerhalb schon bestehender Gebäude bzw. Becken
  • Umbau und Sanierung von Abwasserspeicherbecken sowie Errichtung eines trocken aufgestellten Abwasserpumpwerks mit selbstspülenden Abwasserpumpen inkl. aller baulichen Veränderungen im Baubestand (Hochbau, Behälterbau und Stahlbau)
    Anbindung an die vorhandene PE-Druckrohrentwässerung bzw. Kanalisation sowie an die vorhandene Leittechnik
    im ZKW Westerland.
    Durchsatz: ca. 2 000 m3/d, bzw. Q (h, max): ca. 376 m3/h

Ausführungszeit: 01/2020 - 12/2020

Auftraggeber: Energieversorgung Sylt GmbH

Klärwerk Waßmannsdorf - B2

Klärwerk Waßmannsdorf - B2
Bereinigung Zulaufsituation zwischen Sandfang und Vorklärung, 1. - 6. BA, Erd- und Rohrleitungsarbeiten, Beton- und Stahlbetonarbeiten

Leistungsumfang:

  • Beton- und Stahlbetonarbeiten zum Neubau von Zulaufkammem im Bereich Zulauf Vorklärung einschließlich Abdeckungen aus GFK
  • Metallbauarbeiten zur Herstellung von Bediengängen
  • In 2 der 6 Bauabschnitte ist der zeitweise Betrieb einer Heberanlage ca. 40m DN 800 mit einem Durchlauf von 2m³/s erforderlich.
  • Sanierung der Kammern mittels PE-Auskleidung
  • Erdarbeiten bis zu einer Tiefe von ca. 10,00 m
  • Schachtbauarbeiten (Schmutzwasser)

Ausführungszeit: 2018 - 2022

Auftraggeber: Berliner Wasserbetriebe

KW Wassmannsdorf VE 29

Erweiterung Klärwerk Waßmannsdorf
VE 29 Schlammbehandlung Bau

Leistungsumfang:

  • Roh- und Ausbaugewerke zur Neuerrichtung (ca. 2.100 m³ umbauter Raum) des Gebäudes "Warmwälzstation FB 1/2" in Massivbauweise mit aufgesetzter StahlhalleUmbaumaßnahmen in der Halle SVB und alle Maßnahme zur Errichtung der notwendigen Schachtbauwerke
  • Erweiterung des Faulgasnetzes in mehreren Teilstücken mit einer Gesamtlänge von rund 300 m in Nenndurchmessern von DN 300 bis DN 450
  • Gründungsarbeiten und Bauarbeiten zur Herstellung von Schachtbauwerken für die Verfahrensstufen Faulgasreinigung, Faulgasspeicherung, Fackelanlage, Faulgastrocknung, Faulgasverdichtung und Faulgasadsorption und BHKW/Modul
  • Verlegung der im Trassenbereich befindlichen Kabelleerrohre und Kabelzugschächte
  • Bohlträgerverbau ca. 200 m²
  • Baugrubenaushub f. Bauwerke ca. 5.100 m³
  • Grabenaushub f. Rohrleitungen ca. 3.500 m³
  • Tragkonstruktionen aus Stahl ca. 28.000 t
  • Fassade aus Alu-Wellblech auf Kassettentragelementen ca. 370 m²
  • Dachelemente Thermodach ca. 180 m²
  • Estricharbeiten ca. 300 m²
  • Bodenfliesen ca. 200 m²
  • Wandfliesen ca. 120 m²
  • Kabelschutzrohre d 110 mm ca. 2630m
  • Bauteile aus Stahlbeton ca. 730 m³
  • Betonstahl ca. 250 t

Ausführungszeit: 2019 - 2021
Auftraggeber: Berliner Wasserbetriebe

Neubau Löschübungsbecken BER

Neubau Feuerwehr Löschübungsbecken und Delaborierungsanlage
am FH Berlin Brandenburg BER

Leistungsumfang:

  • Neubau eines Feuerwehrlöschübungsbecken für die Flughafenfeuerwehr bestehend aus einem teilüberdachten, monolithischen, mit Löschzügen befahrbahren Stahlbetonbeckens einschließlich einem leckageüberwachten Auffangbehälters für das Löschmedium;
  • schlüsselfertiger Neubau einer Delaborierungsanlage für die Bundespolizei zur Bearbeitung verdächtiger Gepäckstücke einschließlich Errichtung einer Splitterschutzwand,
  • Fläche ca. 250 m², Volumen ca. 500 m³, Erdbau mit unterirdischem Behälter ca. 1.300 m³, Behältervolumen ca. 50 m³, ca. 25 t Bewehrung, ca. 200 m³ Beton

Ausführungszeit: 07/2018 - 04/2019

Auftraggeber: Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Druckerhöhungsstation Invalidenstraße Berlin

Druckerhöhungsstation Invalidenstraße Berlin-Mitte, Los 01 - Tiefbauarbeiten

Leistungsumfang:

  • Bau einer rückverankerten Spundwandbaugrube 20m x 10m  x 10m mit 1,50 m Unterwasserbetonsohle als Schwergewichtssohle
  • Stahlbetonbauwerk (Fernwärmeschacht) 20m x 10m x 8,50 m für Fernheizleitungen und Baugruppen

Ausführungszeit: Januar 2018 - November 2018

Auftraggeber: Vattenfall Europe Wärme AG

Karls Erdbeerdorf

Beton- und erweiterte Rohbauarbeiten zum Bau einer Erlebnisbahn auf dem Gelände des 'Karls Erlebnisdorf' in Elstal bei Berlin

Leistungsumfang:

  • 1.500 m³ Beton als WU-Beton
  • 120 Fundamente für Gebäude und Bahn
  • Bau eines Kellergeschosses, Sohlplatten, Bodenplatten für Gebäude
  • Erdarbeiten, Betonarbeiten, Grundleitungen, Blitzschutzarbeiten

Ausführungszeit: Sept. 2017 - April 2018

Auftraggeber: Karls Tourismus GmbH

HKW Lichterfelde

Neubau und Umbau von Kühlturmpumpengebäuden, Neubau eines Schaltanlagengebäudes sowie der Sanierung und Umbau von Kühlwasserbauwerken für das Kraftwerk Lichterfelde

Leistungsumfang:

  • Neubau eines Kühlturmpumpenhauses einschließlich Spezialtiefbaumaßnahmen und TGA
  • Neubau eines Schaltanlagengebäudes einschließlich Pfahlgründung und TGA am Entnahmebauwerk
  • Umbau des alten Kühlturmpumpenhauses zur Schaltanlage der neuen Kühlwasserpumpen
  • Umbau und Sanierung des Entnahmebauwerkes zur Aufnahme neuer Kühlwasserpumpen und einer Multidiscanlage (Fischrückführung)
  • Einbau einer Multidisc-Hebeanlage zur Fischrückführung und Verlegung einer Fischrückführungsleitung zum Teltowkanal
  • Errichtung von 2 Fangedämmen im Teltowkanal zur wasserseitigen Abdichtung des Entnahmebauwerkes und des Auslaufbauwerkes zur Realisierung der vg. Sanierungs- und Umbauarbeiten

Ausführungszeit: 2014 – 2018
Auftraggeber: Vattenfall Europe Wärme AG

Sanierung Parkhaus P4 SXF

Sanierung Parkhaus P4 _ SXF am Flughafen Berlin Schönefeld

Leistungsumfang:

  • Sanierung der Stahlbetondecken des Parkhauses P4 (freistehender Baukörper in kombinierter Stahlskelett- und Stahlbetonverbundbauweise) mit Erdgeschoss und 4 Parkebenen, insg. 800 Stellplätze
  • Gebäudedaten Länge: ca. 85 m, Breite: ca. 46,5 m, Höhe : ca. 11,5 m
  • Stahlstützen, Längs- und Queraussteifung über Windverbände aus Stahl, Deckenträger als Stahlverbundträger, Decken als Scheiben aus Stahlbeton-Fertigteilen, Bewehrungsschlaufen über Kopfbolzendübeln auf den Deckenträgern mit Fugenverguss. Stahlbau S235 und S355, Beton B45

Ausführungszeit: 2016
Auftraggeber: Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH

zurück zur Übersicht